Neue 24-Zoll Notpumpe für niederländische Wasserwirtschaft

Dienstag, 11. September 2018

Ende August wurden Sanierungsarbeiten an der Polderpumpstation Wetering (Niederlande) begonnen. Zwei fest eingebaute Pumpen wurden ausgetauscht, um in Zukunft größere Mengen Polderwasser pumpen zu können. Eine dritte Pumpe bleibt in der historischen Pumpstation als Industriedenkmal erhalten.

Für das Wasseramt "Drents Overijsselse Delta" war dies der geeignete Anlass, in einer neuen Notpumpe für große Wassermengen zu investieren. Die 2014 erworbene mobile Notpumpe hat eine gute Auslastung und während der Sanierung konnte ihre Kapazität weiter ausgebaut werden.

Der Projektpartner Flowserve entschied sich für die BA600G D635, die 5000 Kubikmeter Wasser pro Stunde pumpen kann. Aufgrund der hohen Pumpeneffizienz und der niedrigen Förderhöhe eignet sich für den Antrieb ein kompakter 4-Zylinder-Dieselmotor der Stufe IV. Durch den geringen Kraftstoffverbrauch und den leisen Betrieb wird auch die Umwelt weniger belastet.

Die beiden mobilen Pumpen sind nebeneinander positioniert, um eine ausreichende Entwässerung im Polder zu gewährleisten. Das Sanierungsprojekt wird voraussichtlich Mitte Dezember abgeschlossen sein.

Technische Daten neue mobile Pumpe:

  • Pumpentyp: BA600G D635
  • Konstruktion: 24-Zoll mobile Notpumpe
  • Max. Fördermenge: 5000 m³/St.
  • Max. Förderhöhe: 12 mWS
  • Antrieb: 4-Zylinder Volvo Penta TAD572VE
  • EU-Abgasnorm: Stufe IV
  • Schallschutz: 75 dB (A) bei 10 Meter
Zwei fest eingebaute Pumpen wurden ausgetauscht, um in Zukunft größere Mengen Polderwasser pumpen zu können | BBA Pumps
BBA Pumps BA600G D635 Hochwasserschutzpumpe
Neue 24-Zoll Notpumpe für niederländische Wasserwirtschaft | BBA Pumps
Laden
Laden