Bypass-Pumpprojekt Kölner Randkanal

Freitag, 21. Juni 2019
Bypass-Pumpprojekt Kölner Randkanal | BBA Pumps
Buitenkamp, eine niederländische Pumpenvermietungsfirma, arbeitet derzeit an einem interessanten Pumpprojekt nördlich der Stadt Köln. Vier elektrisch angetriebene BBA-Pumpen mit hohen Fördervolumen und einer Gesamtmotorleistung von 800 kW gewährleisten während der Arbeiten am Kölner Randkanal eine Bypass-Kapazität von 3 m3/s.  

Der Kölner Randkanal ist ein fast 20 km langer Entwässerungskanal aus Beton, der durch die westlichen Vorstädte von Köln verläuft. Der Kanal mündet in den Rhein und dient hauptsächlich der Entwässerung eines Braunkohletagebaus, sowie von Oberflächenabfluss und Kläranlagenabläufen.

Vier elektrisch angetriebene BBA-Pumpen mit hohen Fördervolumen | BBA Pumps
Mehr als 50 Jahre nach dem Bau des Kanals ist nun das Zementfundament porös geworden, sodass Wasser austritt. Der Hauptauftragnehmer, die Weiss GmbH, wurde beauftragt, das Fundament mittels einer Spezialbeschichtung wasserdicht zu machen. Während dieser Arbeiten wird das Wasser auf einer Länge von 750 m über eine provisorische Pumpanlage umgeleitet.

Die provisorische Pumpanlage wird vollständig autonom betrieben und besteht aus vier frequenzgeregelten elektrischen BA400G D540-Pumpen, die automatisch beschleunigen und verlangsamen. Je nach einlaufender Fördermenge starten die vakuumunterstützten 16-Zoll-Pumpen unabhängig voneinander. „Bei kurzen Starkregenperioden pumpen wir mit den Motoren bei 55 Hz mehr als 14.000 m3/h“, bestätigt Bertus Rossing, Inhaber von Buitenkamp Pompenverhuur B.V.

Video provisorische Pumpanlage mit 800 kW Motorleistung | BBA Pumps
Laden
Laden